Ozontherapie

 

Ozonbehandlung

Zahnmedizinische Ozonbehandlung


In unserer Praxis bieten wir Ihnen die Möglichkeit einer Ozontherapie an. Diese bahnbrechende Behandlungsmethode macht sich die Eigenschaft des medizinischen Ozons zunutze, Keime schonend und zuverlässig abzutöten. Zum Beispiel können so kleine Initialdefekte, wie Karies, ohne bohren und somit zahnerhaltend behandelt werden.

Die Anwendung des Ozons ist vollkommen schmerzlos und frei von Nebenwirkungen. Größere Defekte am Zahn können, nach dem die kariöse Substanz entfernt wurde, keimfrei gemacht werden. Dadurch wird vermieden, dass sich unter der Zahnfüllung erneut Karies bildet.

Auch bei schon vorhandenen Füllungen unter denen sich Keime gebildet haben und bei schwerzugänglichen Zahnflächen bietet die Ozonbehandlung Abhilfe. Bei allen Arten von schweren Entzündungen im Mundraum und sogar Herpes ist die Ozonbehandlung ein zuverlässiges Mittel. Im Falle von Gingivitis und Parodontitis ersetzt bzw. ergänzt das Ozon aufwändige und schmerzvolle Eingriffe.

Mit dieser Therapie lassen sich auch Wurzelkanäle desinfizieren und in vielen Fällen kann durch diese Methode auch auf die Gabe von Antibiotika verzichtet werden.

Vorteile der Ozonbehandlung:
– schmerzfreie Anwendung
– kurze Behandlungsdauer
– keine Nebenwirkungen und Komplikationen
– nachhaltige Wirkung

Schmerzfrei und verlässlich bei:
– Parodontitis
– Karies (auch bei Milchzähnen)
– Aphten, Herpes
– Wurzelbehandlungen
– Schmerzhafte Entzündungen aller Art
– Zahnherde
– Zahnimplantationen
– Nachbehandlung nach chirurgischen Eingriffen
– Neuralgien
– Fissurenversiegelung

Facebook