Umweltzahnmedizin im Zahnzentrum Mitte

 

Umweltzahnmedizin

Mit Hilfe der Umweltzahnmedizin Allergien und weitere Belastungen vermeiden

Wir behandeln unsere Patientinnen und Patienten unter Berücksichtigung umweltzahnmedizinischer Aspekte. Das heißt unsere “Umweltzahnärzte” achten auf die Wechselwirkungen zwischen den Zahnmaterialien und Ihrem Gesamtorganismus. Dabei verwenden wir Materialien, die für Sie individuell gut verträglich sind und keine allergischen Reaktionen hervorrufen.

Heute leidet fast jeder dritte Bundesbürger an einer chronischen Krankheit oder Allergie. Die Behandlung dieser Krankheiten hört nicht bei der Zahnmedizin auf. Im Gegenteil falsche Materialien im Zahnersatz können die Symptome verschlimmern oder erst der Auslöser einer Krankheit oder Allergie sein. 

Deshalb hat das Zahnzentrum Berlin Mitte als eine, der zurzeit 30 Praxen in Deutschland, die Umweltzahnmedizin in ihr Behandlungsspektrum aufgenommen. In diesem Artikel erfahren Sie, was Umweltzahnmedizin ist, welche Krankheiten durch diese ganzheitliche Methode behandelt werden können und welche Vorteile ein Umweltzahnarzt hat.

Was ist Umweltzahnmedizin?

Die Umweltzahnmedizin ist ein Gebiet der Zahnmedizin, das speziell auf die Bedürfnisse chronisch kranker Patienten abgestimmt ist. Das bedeutet, dass der Zahnarzt bei der Behandlung nur Materialien verwendet, die von Patienten, mit einer chronischen Krankheit, wie zum Beispiel Neurodermitis oder einer Allergie, individuell gut vertragen werden.

Aber auch bei gesunden Patienten setzt die Umweltzahnmedizin an, um mögliche Krankheiten oder Allergien erst gar nicht ausbrechen zu lassen.

Das geschieht, indem Wechselwirkungen zwischen einzubringenden Zahnmaterialien und Gesamtorganismus und verwenden Materialien, die für den Patienten individuell abgestimmt werden.

Warum Umweltzahnmedizin?

Bei einigen, zahnmedizinische Behandlungen ist es unausweichlich körperfremde Materialien zu verwenden. Um eine allergische Reaktion oder die Verschlimmerung einer bereits vorhandenen, chronischen Krankheit zu verhindern, ist es wichtig gut verträgliche Materialien zu verwenden. 

Genau hier setzt die Umweltzahnmedizin an. Durch eine Untersuchung und das Verwenden abgestimmter Zahnersatzmaterialien können Krankheiten und Allergien verhindert werden.

Welche Vorteile gibt es?

Der Vorteil einer solchen Behandlung ist, dass Risikofaktoren, die für das Entstehen einer chronischen Krankheit oder Allergie verantwortlich sind, im Rahmen einer umweltzahnmedizinischen Untersuchung ausgeschlossen werden. So wird nicht nur Ihre Mundgesundheit, sondern Ihre allgemeine Gesundheit geschützt.

Spezialisten im Gebiet der Umweltzahnmedizin

Als eine von derzeit 30 Zahnarztpraxen in Deutschland, die die Weiterbildung für das Spezialgebiet Umweltzahnmedizin absolviert haben, steht in unserer Praxis in Berlin die umfassend ausgerichtete Behandlung chronisch kranker Patienten im Vordergrund. Ebenso wichtig ist für uns die Anwendung individueller präventiver Behandlungskonzepte die das Ziel haben, chronisch entzündliche Krankheiten auch fernab der Mundhöhle zu verhindern oder zu lindern. Sie können gern online einen Termin für eine Beratung und Voruntersuchung ausmachen. Ihr Team vom Zahnzentrum Berlin Mitte berät sie gerne. Weitere Information zur Kontaktaufnahme finden sie hier.