Schnarchschienen können das Schnarchen verhindern

 

Schnarchschienen können das Schnarchen verhindern. Auch Ihr Partner wird dadurch einen besseren Schlaf haben.

Erhalten Sie Ihren Schlaf zurück mit Schnarchschienen hier in Berlin

Schlechter Schlaf kann krank machen. Ein häufiger Grund für schlechten oder gestörten Schlaf ist das Schnarchen. Eine Schnarchschiene von Ihrem Zahnarzt kann das Schnarchen linder oder sogar ganz verhindern. Erfahren Sie in diesem Artikel, was Schnarchschienen sind, wie genau diese funktionieren und wo Sie ihre persönliche Schiene bekommen können.

Was sind Schnarchschienen?

Schnarchschienen sind Schienen, die das Schnarchen mindern oder sogar komplett verhindern können. Sie werden vor dem Schlafengehen in den Mund eingesetzt, halten den Kiefer und die Mundmuskulatur stabil und damit die Atemwege frei. Dadurch wird das Schnarchen effektiv verhindert.

Wie funktionieren Schnarchschienen?

In den meisten Fällen ist das Zurückfallen des Kiefers, während des Schlafens, der Grund für das Schnarchen. Das passiert, weil sich beim Schlafen die Muskulatur entspannt. Bei manchen Menschen entspannen sich die Muskeln so stark, dass die oberen Atemwege, der Rachen und die Nase, durch den zurückgefallenen Kiefer, teilweise verengt werden. Diese Verengung der Atemwege löst eine Vibration im Rachenraum aus, die dann letztendlich das Schnarchen verursacht. 

Hier setzen Schnarchschienen an. Die Schienen sind so gebaut, dass sie den Unterkiefer und die Rachenmuskulatur so platzieren, dass ein Verschluss der oberen Atemwege verhindert wird. Dank dieser “mechanischen” Öffnung der Atemwege durch die Schnarchschiene, können Sie im Schlaf ungehindert Atem, so dass keine Vibration und damit auch kein Schnarchen entsteht.

Was kostet eine Schnarchschiene?

Online und im Handel finden sich inzwischen zahlreiche Schnarchschienen für schon ab 20 bis 70 Euro zu kaufen sind. Diese sind jedoch nicht professionell von einem Zahnarzt auf Ihren Kiefer angepasst. Eine gute, professionell angefertigte Schnarchschiene kann zwischen ungefähr 400 – 700 Euro kosten. Wie hoch die Gesamtkosten sind hängt primär von der Art der Schiene ab.

Übernimmt die Krankenkasse die Kosten für Schnarchschienen?

Gesetzliche Krankenkassen übernehmen nur in einzelnen Fällen die Kosten für eine Schnarchschiene. Das kann zum Beispiel bei Schlafapnoe sein. Private Krankenkassen hingegen übernehmen in der Regel den Gesamtpreis. Fragen Sie im Zweifel jedoch bei Ihrer Krankenkasse nach.

Wieso einen Schnarchschiene sinnvoll sein kann?

Das Schnarchen ist nicht nur wegen der nächtlichen Ruhestörung lästig, es kann in machen Fällen gefährlich sein. Das Schnarchen kann zu Schlafapnoe führen. Schlafapnoe bezeichnet das Aussetzen der Atmung im Schlaf, dadurch wird die Sauerstoffzufuhr zum Gehirn unterbrochen. Durch die Mangelversorgung des Gehirns mit Sauerstoff, fühlen sich die  Betroffenen oft am Tag ausgelaugt und müde. Eine unbehandelte Schlafapnoe kann auf Dauer zu ernsthaften Erkrankungen wie zum Beispiel, Schlaganfällen, Herzkreislauferkrankungen oder auch Depressionen führen. Weil Schnarchschienen so konzipiert sind, dass sie die Atemwege im Schlaf freihalten, können diese nicht nur das Schnarchen verhindern, sonder auch eine Schlafapnoe.

Für wen sind sie geeignet?

Es gibt verschiedene Faktoren, die Schnarchen auslösen können. Manche Ursachen für das Schnarchen, lassen sich nicht mit einer Schnarchschiene behandeln, andere wiederum schon. Um sicher zu gehen, ob eine Schnarchschiene für Sie geeignet ist, machen Sie sich am besten einen Termin zur Beratung und Voruntersuchung aus.

Wo kann ich eine Schnarchschiene bekommen?

Online finden sich zahllose Angebote für Schnarchschienen zum selber anpassen. Von solchen Modellen ist aber abzuraten, weil diese nicht professionell von einem Zahnarzt auf Ihren Kiefer abgestimmten Modelle, in den meisten Fällen nichts bringen und unter Umständen schädlich sein können.

Eine schlecht sitzende Schiene bringt nichts gegen das Schnarchen und kann im schlimmsten Fall den Kiefer belasten, so Schmerzen verursachen und sogar die Zähne verschieben.

Deshalb ist es ratsam sich einen Termin bei Ihrem Zahnarzt zu machen. Ihr Zahnarzt berät Sie, ob Sie für eine Schnarchschiene geeignet sind und wie viel diese Kosten wird. Außerdem wird die Schiene an Ihren Kiefer perfekt angepasst. Dank einer professionellen Schnarchschiene, können sie selbst beim Tragen noch ungestört sprechen. 

Für nähere Informationen können Sie sich gleich einen Termin bei uns im Zahnzentrum Mitte machen. Wir beraten Sie gerne.